Allgemeine Bedingungen für DECATHLON Second Use

Stand: 01.04.2020

§ 1 Parteien

Der Service DECATHLON Second Use in Verbindung mit der Plattform www.second-use.decathlon.de ist ein Angebot der

DECATHLON Deutschland SE & Co. KG

Filsallee 19 73207 Plochingen, Deutschland

USt-IdNr. DE 124 645 601 Registergericht Stuttgart - HRA 720 409 Komplementärin: DECATHLON Verwaltung SE Registergericht Stuttgart - HRB 770 269 Sitz der Gesellschaft: Plochingen Vorstand: André Weinert, Geoffry Janssens

Telefon: +49 (0) 7153 89 20 500,

E-Mail: second.use@decathlon.de,

(nachfolgend "DECATHLON" bzw. "wir").

§ 2 Begriffsbestimmung


§ 3 Zweck

3.1 Der Zweck von DECATHLON Second Use ist es, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, gebrauchte Artikel zu kaufen und verkaufen und damit einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.

Das beinhaltet:

Darüber hinaus bietet DECATHLON umgetauschte Artikel auf der Plattform zum Kauf an, die nur in der jeweils angegebenen DECATHLON Filiale vor Ort erhältlich sind. In diesem Fall tritt DECATHLON als Verkäufer auf. Für diese Artikel gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von DECATHLON, welche unter www.decathlon.de/agb zu finden sind.

3.2 Zweck der Kontaktvermittlung ist es, dass der Kunde gebrauchte Sportartikel über die veröffentlichten Anzeigen auf der Plattform verkaufen und kaufen kann.

§ 4 Von der Plattform angebotene Funktionen

Die Plattform bietet verschiedene Funktionen an, um es dem Benutzer zu ermöglichen, gebrauchte Artikel zu verkaufen und/oder zu kaufen. Diese sind insbesondere:


Für den Kauf und Verkauf gebrauchter Artikel auf den lokalen Gebrauchtmärkten gelten die folgenden AGB: https://second-use.decathlon.de/agb-second-use.

§ 5 Pflichten und Rolle von DECATHLON

5.1 DECATHLON verpflichtet sich, für den Benutzer sowohl die Anzeigennutzung als auch die Kontaktvermittlung bereitzustellen, mit der er Kontakt zu anderen Benutzern aufnehmen kann, um den Erwerb eines gebrauchten Artikels zu ermöglichen.

Es wird daher darauf hingewiesen, das der Verkauf direkt zwischen dem Kunden, der ihn kauft, und dem Kunden, der ihn verkauft, erfolgt, ohne das DECATHLON hierbei Vertragspartei ist.

Die Rolle von DECATHLON ist somit strikt auf die Aufgabe der Kontaktvermittlung zwischen den Benutzern beschränkt und übernimmt keine Versandaufgaben o.ä.. Dementsprechend ist DECATHLON im Rahmen der zwischen den Benutzern abgeschlossenen Vereinbarung ein Dritter und übernimmt somit keine Garantie für das Geschäft an sich, die Qualität des Artikels, seine Herkunft usw.

5.2 Die vorstehende Regel gilt nicht, wenn es sich um Umtauschware handelt, bei dem DECATHLON als Verkäufer handelt. In diesem Fall ist DECATHLON nicht Kontaktvermittlung, sondern tritt als Verkäufer auf.

§ 6 Nutzung der Plattform

6.1 Allgemein

Die Plattform ist volljährigen natürlichen Personen vorbehalten, die als Privatpersonen handeln. Dementsprechend dürfen natürliche oder juristische Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit handeln oder Gewerbetreibende die von der Plattform angebotenen Funktionen nicht nutzen.

Für den Zugang zu den Funktionen der Plattform ist es erforderlich, sich mit einem Benutzerkonto anzumelden (siehe § 6.2). Der Benutzer verpflichtet sich, richtige und vollständige Daten zu seiner Identität zu übermitteln. Andernfalls behält sich DECATHLON das Recht vor, das Benutzerkonto nicht zu bestätigen, es zu sperren oder zu löschen.

Es wird ausdrücklich klargestellt, dass der Kunde für die persönliche steuerliche Abwicklung in Zusammenhang mit diesem Service verantwortlich ist. DECATHLON übernimmt in diesem Rahmen keine rechtliche noch steuerliche Beratung für den Kunden und ist für die steuerliche Abwicklung des Kunden nicht verantwortlich.

6.2 Einrichtung eines Benutzerkontos

Für die Registrierung bzw. die Erstellung eines Benutzerkontos ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse mit Passwort sowie Vor- und Nachname und ggf. die Adresse erforderlich. Danach wird dem Benutzer eine Bestätigungsnachricht per E-Mail zugeschickt, über die er seine Kontoerstellung abschließen kann.

Dieses Konto ist gleichzeitig ein MyDECATHLON Konto zur Nutzung auf www.decathlon.de. Alternativ kann sich der Benutzer auch mit seinem bestehenden MyDECATHLON Konto direkt auf der Plattform anmelden.

6.3 Bedingungen für die Anzeigenaufgabe

Der Benutzer wird zu einem Verkäufer, sobald er die Anzeige auf der Plattform hinterlegt hat. Damit akzeptiert er, dass die Anzeige unter Nennung seines Standortes öffentlich wird und unter seiner alleinigen Verantwortung aufgegeben und veröffentlicht wird.

Außerdem ist der Verkäufer allein für seine Anzeige und ihre Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und den AGB verantwortlich.

Der Verkäufer erklärt und sichert zu, dass er alle Rechte an der Anzeige besitzt und die Anzeige keine Rechte von Dritten verletzt. Daher bestätigt der Verkäufer, verpflichtet sich und sichert zu, über alle notwendigen Rechte und Einwilligungen für die Anzeige im Rahmen der geltenden Gesetze und der Rechte auf Achtung der Privatsphäre, des Eigentums, des geistigen Eigentums, genauso wie bei Verträgen, und jeder anderen Art zu verfügen.

Der Verkäufer hält die Plattform gegen jede Regressforderung schadlos, die von einem Dritten bezüglich der Anzeige geltend gemacht wird. In dieser Hinsicht verpflichtet sich der Verkäufer, alle Kosten im Zusammenhang mit Klagen sowie ergangenen Verurteilungen, im Fall von Forderungen oder Ermittlungen gegen die Plattform, die mit seiner Anzeige verbunden sind, zu übernehmen.

Darüber hinaus ist dem Verkäufer bewusst, dass er als Herausgeber von Inhalten im Sinne des Gesetzes haftbar gemacht werden kann und er gewährt DECATHLON für die gesamte Dauer der Veröffentlichung eine nicht ausschließliche, kostenlose, weltweite Lizenz an der Anzeige, die die Rechte auf Reproduktion, Darstellung, Laden, Anzeige, Durchführung, Übermittlung, Speicherung sowie die Vergabe von Unterlizenzen, insbesondere für ihre Tochtergesellschaften, technischen Partner und Benutzer der Plattform, einschließt.

6.4 Löschung von Inhalten

DECATHLON kann jede Anmeldung und/oder jedes Profil, Inhalt, Anzeige, Information löschen und/oder die Nutzung und/oder den Zugang zu der Plattform untersagen, wenn DECATHLON Kenntnis davon erhält, dass der Benutzer die vorliegenden AGB nicht einhält oder dies aus technischen Gründen erforderlich ist.

Diese Änderung oder Löschung kann ohne eine Frist zur Vorankündigung, ohne vorherige Mitteilung oder Warnung jederzeit und allein nach dem Ermessen von DECATHLON vorgenommen werden.

Der Benutzer verfügt zudem über die Möglichkeit, auf der Plattform hinterlegte Inhalte, Meinungen, Anzeigen löschen zu lassen, indem er einen dahin gerichteten Antrag an DECATHLON über die Funktion “einen Missbrauch melden” im Footer auf der Plattform stellt. Diesem Antrag müssen Informationen beigefügt werden, die eine Identifizierung des fraglichen Inhalts, der entsprechenden Meinung oder Anzeige ermöglichen.

DECATHLON entscheidet in eigenem Ermessen über den Antrag. DECATHLON übernimmt hierbei keine Haftung, insbesondere wegen der für die Bearbeitung des Antrags notwendige Zeit, technischer Beschränkungen oder Unmöglichkeit.

6.5 Verhalten auf der Plattform

Der Benutzer hat es insbesondere zu unterlassen:


Der Benutzer verpflichtet sich, jede Verhaltensweise zu unterlassen, die der sportlichen Ethik oder den Werten und Interessen von DECATHLON entgegensteht.

§ 7 Ablauf des Verkaufs

7.1 Die Online-Registrierung eines Artikels zum Verkauf

Der Verkäufer registriert seinen gebrauchten Artikel über die Plattform, um eine Verkaufsanzeige zu veröffentlichen. Dafür muss er insbesondere:

Es ist untersagt, folgende Artikel in einer Anzeige zu veröffentlichen und zum Verkauf anzubieten: https://second-use.decathlon.de/artikel-nicht-erlaubt. Dabei handelt es sich insbesondere um Sicherheits- und Hygieneartikel. Außerdem wird hier darauf hingewiesen, dass alle Artikel untersagt sind, deren Erwerb entgegen den gesetzlichen Vorschriften getätigt wurde.

Das Einstellen, der Verkauf und Kauf von Waffen, Munition und sonstigen erlaubnispflichtigen Gegenständen über die Plattform sind ausdrücklich untersagt. Sollte dennoch eine erlaubnispflichtiger Gegenstand, insbesondere eine Waffe nach dem Waffengesetz eingestellt werden, so ist der Verkäufer allein dafür verantwortlich und stellt DECATHLON von allen Ansprüchen diesbezüglich frei.

Darüber hinaus behält sich DECATHLON das Recht vor, auch andere als in obiger Liste aufgeführte Artikel nach eigenem Ermessen, von einer Veröffentlichung auf der Plattform sowie zum Verkauf auszuschließen.

7.2 Bestätigung einer Anzeige für den Online-Privatverkauf

Nachdem der Verkäufer die Registrierung seiner Artikel für den Online-Privatverkauf bestätigt hat, erhält er eine Nachricht per E-Mail, dass seine Anzeige in Bearbeitung ist. DECATHLON wird sich bemühen, den Kunden innerhalb von 72 Stunden nach der Eingangsbestätigung mittels einer E-Mail über die Annahme oder Ablehnung seiner Anzeige und die Veröffentlichung auf der Plattform zu informieren. Eine Anzeige wird abgelehnt, wenn sie gegen die öffentliche Ordnung, die guten Sitten, die geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften sowie gegen die AGB verstößt. Im Übrigen wird auf § 7.1 verwiesen. Sobald die Online-Anzeige von DECATHLON veröffentlicht wurde, steht der zu verkaufende Artikel interessierten Kunden zur Verfügung. In diesem Fall ist DECATHLON nur Kontaktvermittler zwischen Verkäufer und Käufer.

7.3 Aufrufen einer Anzeige

Kunden können über die Plattform nach verfügbaren, gebrauchten Artikeln suchen und die Anzeigen aufrufen. Zu diesem Zweck haben sie die Möglichkeit, Suchkriterien einzugeben und sich übereinstimmende Ergebnisse anzeigen zu lassen Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Favoriten anzulegen und Suchanfragen zu speichern und somit über neu veröffentlichte Artikel zu dieser Suche informiert zu werden.

7.4 Kontaktaufnahme

Ein Kunde, der an einer Online-Anzeige interessiert ist und einen Artikel erwerben möchte, hat die Möglichkeit, auf den Link „Verkäufer kontaktieren“ zu klicken, damit ein Kontakt per E-Mail zu diesem hergestellt wird.

Für die Kontaktaufnahme ist eine Registrierung seitens des Käufers erforderlich (siehe § 6.2).

Nachdem der Käufer auf „Verkäufer kontaktieren“ geklickt hat, erstellt er die Nachricht, die er an den Verkäufer senden möchte und erhält eine Versandbestätigung per E-Mail. Nach der Kontaktaufnahme erfolgt die weitere Abwicklung bezüglich Kauf und Zahlung ausschließlich zwischen Verkäufer und Käufer.

DECATHLON ist für den Inhalt dieser Nachricht nicht verantwortlich. DECATHLON hat auf die Nachricht keinen Zugriff. Der Kunde ist allein der Verfasser der Nachricht und ist für den Inhalt alleine verantwortlich.

7.5 Deaktivierung/Änderung einer Anzeige

In seinem Konto kann der Verkäufer seine Anzeige jederzeit über „Meine Artikel“ aufrufen, ändern oder löschen. Insbesondere besteht die Möglichkeit, im Konto einen Artikel vom Online-Verkauf zurückzuziehen und ihn zum Verkauf über unseren lokalen Gebrauchtmarkt anzubieten.

Der Verkäufer ist verpflichtet, seine Online-Anzeige über sein Konto zu löschen, sobald der Verkauf des Artikels zwischen ihm und dem Käufer zustande gekommen ist. Eine Haftung von DECATHLON ist ausgeschlossen.

§ 8 Verantwortlichkeiten

8.1 Verantwortung von DECATHLON

Die Nutzung der Plattform erfolgt in der Verantwortung des Benutzers. Die Plattform kann auch Links zu den Internetseiten Dritter enthalten. Durch das Anklicken dieser Links erkennt der Benutzer an, dass DECATHLON nicht für den Inhalt dieser Internetseiten garantieren kann, und akzeptiert es daher, diese auf eigene Gefahr zu besuchen. Dementsprechend kann DECATHLON nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus dem Zugriff auf und/oder die Nutzung dieser Links oder Informationen, die sie enthalten, ergeben.

Außerdem wird der Benutzer darüber informiert, dass der Zugriff auf die Plattform vorübergehend aus technischen Gründen unterbrochen sein kann. Der Benutzer akzeptiert solche Unterbrechungen und verzichtet auf jegliche Reklamation in diesem Zusammenhang.

Die Nutzung der Plattform setzt es voraus, dass die Eigenschaften und Grenzen der Technologien des Internets bekannt sind und akzeptiert werden, insbesondere was die Ladezeiten für Abfragen oder Anfragen an den Server der Plattform, die technischen Leistungen, die Gefahren der Unterbrechung und allgemein alle Gefahren bei der Übertragung von Daten anbelangt.

Folglich haftet DECATHLON insbesondere nicht:

In der Eigenschaft als Hosting Provider kann DECATHLON nicht aufgrund der auf der Plattform eingestellten, veröffentlichten und gespeicherten Inhalte, Aktivitäten und Anzeigen haftbar gemacht werden. DECATHLON kann, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, jeden rechtswidrigen oder offenkundig rechtswidrigen Inhalt ohne vorherige Benachrichtigung oder Ankündigung löschen.

DECATHLON ist auch nicht verpflichtet, eine vorherige Kontrolle der Qualität, Sicherheit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der Inhalte und Anzeigen vorzunehmen, die von den Benutzern auf der Plattform hinterlegt werden.

8.2 Verantwortung des Benutzers

Durch die Nutzung der Plattform erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, DECATHLON von jeder Haftung zu entbinden und von allen direkten und indirekten Schäden, Aufwendungen und Kosten schadlos zu halten, die sich insbesondere wie folgt ergeben können:

Der Benutzer ist für alles verantwortlich, was in seinem Namen geschieht und von seinem Endgerät aus vorgenommen wird. Der Benutzer verpflichtet sich, DECATHLON unverzüglich zu benachrichtigen, wenn er Grund zu der Annahme hat, dass sein Benutzerkonto, seine E-Mail-Adresse einer nicht zu deren Nutzung befugten Person bekannt sind oder bekannt sein können.

Die Plattform lehnt jede Verantwortung im Fall der Nutzung der personenbezogenen Daten eines Benutzers durch einen unbefugten Dritten ab.

§ 9 Haftung von DECATHLON

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, die im Rahmen der Erbringung der Dienstleistung der Kontaktvermittlung im Rahmen des Services DECATHLON Second Use verursacht wurden, sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten (wesentliche Vertragspflichten, die die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglichen und auf die der Vertragspartner vertrauen darf) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DECATHLON, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet DECATHLON nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden und begrenzt auf den Wert der maßgeblichen Waren, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die in dieser § 9 genannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von DECATHLON, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Geistiges Eigentum

Der Inhalt der Plattform unterliegt Eigentumsrechten und ist aufgrund des geistigen Eigentums, insbesondere Urheberrechte, Rechte an Gebrauchsmustern, Marken, Domainnamen, Patenten, Know-how, Software oder Datenbanken geschützt. DECATHLON und ihre etwaigen Partner bleiben Eigentümer von sämtlichen Inhalten und mit der Plattform verbundenen Rechten. Davon ausgeschlossen sind Inhalte, insbesondere solche, die vom Verkäufer im Rahmen seiner Anzeige veröffentlicht werden, jedoch unabhängig von einem Nutzungsrecht DECATHLONS über diese Inhalte.

DECATHLON räumt dem Benutzer an diesen Inhalten eine beschränkte, nicht ausschließliche, widerrufbare Lizenz für den einfachen Zugriff und die Nutzung dieser Plattform, nicht jedoch das Recht auf die Vergabe von Unterlizenzen ein. Durch diese Lizenz werden den Benutzern keinerlei sonstigen Rechte eingeräumt, so insbesondere nicht das Recht zur gewerbliche Nutzung dieser Inhalte.

§ 11 Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Bedingungen unterliegen deutschem Recht.

Im Fall einer Streitigkeit im Zusammenhang mit diesen AGB ist Gerichtsstand Stuttgart.